tuerchen_21

21. Dezember

Wussten Sie, dass…

…u.a. der Brand im Wiener Ringtheater zur Einführung des Eisernen Vorhangs in Theatern führte?

Im Jahr 1881 wird das Theater neu vermietet. Feuerpolizeiliche Auflagen werden umgangen. Vor einer Veranstaltung lässt man Gas für die Seitenbeleuchtung ausströmen, der elektrische Funke springt jedoch erst mit Verzögerung über. Die entstehende Stichflamme setzt die Soffittendekoration hinter dem Vorhang in Brand. Das Publikum sitzt währenddessen ahnungslos im Zuschauerraum und hält das Fackeln hinter dem Bühnenvorhang für Beleuchtungsproben. Schließlich wird der Vorhang brennend empor geschleudert. Durch den Überdruck der Brandgase  erlischt nahezu gleichzeitig die Gasbeleuchtung im Zuschauerraum. Rund 620 Menschen kommen ums Leben.

(zurück zur Übersicht)