Evakuierungssimulation

Insbesondere bei Bestandsgebäuden und Denkmälern aber auch bei modernen Gebäuden mit anspruchsvoller Architektur lassen sich die aufgrund aktueller Vorschriften erforderlichen Anforderungen an die Rettungswege häufig nicht nachweisen. Dass aber auch unter diesen Umständen eine wirkungsvolle Evakuierung möglich ist, kann heutzutage mit modernen Simulationsprogrammen nachgewiesen werden.

Um realistische Simulationsergebnisse zu erhalten, ist eine professionelle Handhabung des Programms genauso unabdingbar wie die sensible Herangehensweise hinsichtlich der äußeren Randbedingungen und der Psychologie von Personenbewegungen.

Für die Berechnung einer Evakuierung im Katastrophenfall Brand ist der Abgleich mit einer Brandsimulation erforderlich, die auf der Grundlage eines hinreichend wahrscheinlichen Brandereignisses für das jeweilige Gebäude erstellt wird.

(zurück zur Übersicht)