20160714_115237

Grundsteinlegung für den Neubau der Bundesbank in Dortmund

Auf dem Gelände einer ehemaligen Kaserne im Dortmunder Osten wird in den nächsten Monaten die größte Bundesbank-Filiale Deutschlands entstehen. Dafür wurde am 14.07.2016 in feierlichen Rahmen durch Bundesbankpräsident Dr. Jens Weidmann der Grundstein gelegt. Unter hohen Sicherheitsmaßnahmen wird die Bundesbank ab 2019 auf dem 80.000 m² großen Areal Geldscheine prüfen, sortieren und die Versorgung des Großraums Rhein/Ruhr mit Bargeld übernehmen.

Dass das Gebäude auch brandschutztechnisch den höchsten Ansprüchen an die Sicherheit und Funktionsfähigkeit genügt, dafür zeichnet die insa4 brandschutzingenieure GmbH verantwortlich.

(zurück zur Übersicht)